Jane-Goodall-Grundschule
Jane-Goodall-Grundschule   

Hausordnung

Das Zusammenleben in unserer Schule erfordert Verabredungen. Grundsätzlich gilt: Verschiedenheit und Vielfalt gehören zu uns. Unser Ziel ist es, achtsam und rücksichtsvoll miteinander zu sein. Alle am Schulleben beteiligten Personen begegnen sich respektvoll und höflich.

Die ausdrückliche Förderung der Sozialkompetenz sowie gewaltfreie Erziehung sind uns wichtig. Dazu entwickeln wir ein Konzept entwickeln, das im entstehenden Schulprogramm verankert wird.

Um den schulischen Alltag gut zu gestalten, halten wir uns an folgende Regeln:

  • Wir* wollen freundlich und höflich zueinander sein.

  • Wir wollen Streit mit Worten lösen.

  • Unsere Schule sieht schön aus! Deshalb achten wir gemeinsam darauf, dass dies so bleibt.

  • Wir bewegen uns im Schulgebäude leise und rücksichtsvoll.

  • Wir sind alle immer pünktlich!

  • Wir beachten die Schulregeln (beim Essen; auf dem Schulhof, auf der Toilette, in den Klassen, in der Turnhalle).

  • Wir bereiten unsere Materialien so vor, dass wir rechtzeitig mit dem Unterricht beginnen können.

  • Wir gehen sorgfältig mit Sachen und Materialien um, egal ob sie uns oder anderen gehören.

  • Wir hinterlassen Spiel- und Arbeitsplätze aufgeräumt und sauber.

  • Wir melden uns bei den jeweiligen Bezugspersonen an und ab.

  • Wir schützen die Pflanzen, Bäume und Sträucher auf dem Schulhof und im Schulgarten und ernten gemeinsam mit unseren Betreuern.

     

*WIR sind die Schulgemeinschaft: SchülerInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen und alle, die in Haus und Hof oder im Büro arbeiten, sowie HelferInnen im Unterricht, in Arbeitsgemeinschaften und im Ganztag und selbstverständlich auch die Eltern!

 

Außerdem gelten folgende Verabredungen:

1. Gegenstände und elektronische Spielzeuge (wie zum Beispiel Gameboy, MP3-Player, Modespielzeug und Sammelkarten) bleiben zu Hause. Das Mitführen von Mobiltelefonen ist erlaubt. Sie müssen aber ausgeschaltet sein und in der Schultasche bleiben.

 

2. Spielzeug, das nicht im Zusammenhang mit unterrichtlichen oder ergänzenden Aufgaben steht, bleibt zu Hause. Ausnahmen sind folglich: Spielzeug an einem Spielzeugtag, Gegenstände für Präsentationen oder Ähnliches. 

 

3. Flummies, Roller, Skateboards, Fahrräder etc. werden im Schulhaus und auf dem Schulgelände nicht benutzt. Unfälle mit eben solchen oder Beschädigung derselben sind nicht über die Schule versichert.

 

(gültig seit Mai 2015)

Jane-Goodall-Grundschule


Scharnweberstr. 19
10247 Berlin

Tel. 030 - 2464789211 

 

 

Jane Goodall in Berlin bei der Eröffnung eines Insektenhotels im Botanischen Garten im Juni 2015

Jane´s Grußbotschaft